You are visiting a website that is not intended for your region

The page or information you have requested is intended for an audience outside the United States. By continuing to browse you confirm that you are a non-US resident requesting access to this page or information.

Switch to the US site

Select Your Country or Region
Senden

Automatisierte
Handhabung von Reinigungsmitteln

Themen

Sparen Sie Zeit und senken Sie Kosten mit der automatisierten Handhabung von Reinigungsmitteln

Nutzen Sie Ihre Ressourcen optimal mit einem zentralen Dosiersystem in Ihrer Aufbereitungseinheit für Medizinprodukte .

Das System kann direkt mit Ihren Reinigungs- und Desinfektionsgeräten, Ultraschall-Reinigungsgeräten und manuellen Reinigungsstationen verbunden werden, um den korrekten Reinigungsmittelfüllstand in allen Geräten sicherzustellen. Das System bietet ein präzises Verfahren zur Kontrolle und Abmessung der in Ihrer Einrichtung verwendeten Reinigungsmittelmengen.

Mehr sparen als nur Zeit und Geld

Darüber hinaus gibt es eine Reihe indirekter Vorteile, die den Betrieb verbessern und die Gesamtbetriebskosten senken.

  • Geringeres Risiko von Belastungsverletzungen für Ihr Personal
  • Platzersparnis durch reduzierte und begrenzte Reinigungsmittellagermenge
  • Reduzierte Umweltbelastung durch weniger Verpackungsmüll und Reinigungsmittelverschwendung
  • Geringere Verwechslungsgefahr von Chemikalien und verminderte Gefahr des Verschüttens
  • Weniger Kontakt des Personals mit gefährlichen Chemikalien
  • Mehr Zeiteffizienz durch automatisierte Systemhandhabung. 

In der nachstehenden Animation wird erläutert, wie Clean Management Systeme (CMS) Sie im Arbeitsalltag unterstützen. 

Wie hoch wären Ihre Einsparungen?

Bitte wenden Sie sich an Ihren Getinge-Vertriebsmitarbeiter vor Ort, um einen Überblick über die Höhe Ihrer Einsparungen zu erhalten, indem Sie Ihre manuelle Handhabung von Reinigungsmitteln durch das Getinge Clean Management System ersetzen.

Ähnliche Artikel

  • Sterilgutaufbereitung

Automatisierte Lösungen in der AEMP

Automatisierte Lösungen zum Be- und Entladen maximieren die Effizienz bei Reinigung, Desinfektion, Sterilisation und Transport von Instrumenten. Sie eignen sich insbesondere, wenn der Platz an erster Stelle steht und begrenzt verfügbares Personal nicht die Zeit erbringen kann, die benötigt wird, um jeden einzelnen Reinigungswagen und jedes Gestell an seinen Platz zu bringen.

Mehr darüber

  • Sterilgutaufbereitung

7 häufig gestellte Fragen zum Aufbau einer AEMP

Verbessern Sie die Patientensicherheit, indem Sie das Risiko einer Kontamination verringern. Dies kann erreicht werden, indem die Effizienz gesteigert und die Kosten für die Instrumentenaufbereitung gesenkt werden. Alles beginnt mit dem richtigen Design der AEMP und der Projektplanung. Erfahren Sie, welche Frage zwingend beantwortet werden muss.

Mehr darüber

  • Operationssaal
  • Sterilgutaufbereitung

Infektionskontrolle

Jedes Jahr leiden weltweit Hunderte Millionen Patienten an therapieassoziierten Infektionen. Eine gute Gesundheitsversorgung im Krankenhaus ist nur bei guter Infektionskontrolle möglich.

Mehr darüber