You are visiting a website that is not intended for your region

The page or information you have requested is intended for an audience outside the United States. By continuing to browse you confirm that you are a non-US resident requesting access to this page or information.

Switch to the US site

Select Your Country or Region
Senden

Cardioroot

Cardioroot Woven Vascular Graft

Cardioroot

Gewebte Gefäßimplantate

Das Cardioroot-Gefäßimplantat bietet eine neue Option zur Reparatur oder Rekonstruktion der aufsteigenden Aorta.

Überblick

Seit mehr als 40 Jahren vertrauen Chirurgen darauf, dass Getinge ihre klinischen Anforderungen mit langlebigen kardiovaskulären Gefäßimplantaten in anatomisch geformten Konfigurationen erfüllt. Das vielseitige und einzigartige anatomische Design der Cardioroot Aortenprothese unterstützt alle Arten komplexer Aortenwurzeloperationen.

Das innovative, anatomisch geformte Aortenwurzelimplantat besitzt planbare Handhabungseigenschaften und bietet große Flexibilität bei allen Arten von Operationen zur Reparatur und Rekonstruktion der Aortenwurzel.[1],[4]

Videos

David-Operation

Das Cardioroot Gefäßimplantat bietet ein innovatives einteiliges Design für den Einsatz in Operationen, bei denen die Aortenwurzel ersetzt wird, aber die Klappe erhalten bleibt. Das einzigartige Design von Cardioroot ahmt die anatomischen Gegebenheiten und die Blutflussdynamik der natürlichen Sinus Valsalvae nach.

Bentall-Operation

Das innovative Design von Cardioroot ahmt die anatomischen Gegebenheiten und die Blutflussdynamik der natürlichen Sinus Valsalvae nach und wird zur Rekonstruktion der aufsteigenden Aorta eingesetzt.

Yacoub-Operation

Bei Verwendung in einer Yacoub-Operation bietet das innovative einteilige Design des kollagenbeschichteten Cardioroot Gefäßimplantats Möglichkeiten für die Reparatur oder Rekonstruktion der aufsteigenden Aorta, wobei die native Klappe bewahrt wird. Das einzigartige Design von Cardioroot ahmt die anatomischen Gegebenheiten und die Blutflussdynamik der natürlichen Sinus Valsalvae nach.

Klinische Daten

Cardioroot safety and durability graphic

Sicherheit und Langlebigkeit

Cardioroot zeigte eine hohe kurz- und mittelfristige Sicherheit und Wirksamkeit bei der Behandlung von Aortenwurzelaneurysmen.[1]

  • Erwartete Vorteile bezüglich der Beständigkeit des Eingriffs[1]
  • Nachgewiesene Sicherheit in einer Follow-up-Studie nach einem Jahr[1]
  • Mehr als 10 Jahre Erfahrung
  • Der Erhalt einer stabilen Form und Größe der Aortenwurzel sollte die Beständigkeit eines Eingriffs mit Erhalt der Aortenklappe verlängern[1]

Downloads

Reimbursement

Als Partner an Ihrer Seite möchten wir Sie dabei unterstützen eine aufwandsgerechte Kostenerstattung für den Einsatz unserer Produkte sowie der damit in Verbindung stehenden Therapien zu erreichen.

Dazu stellen wir Ihnen Informationen zu Kodierung und Abrechnung im Zusammenhang mit unseren Produkten zur Verfügung.

Finden Sie hier alle Kodierhinweise zum Download

Verwandte Produkte

Intergard Woven Thoracic Aortic Graft

Eine gewebte Gefäßprothese mit einem ungefalteten Abschnitt für die Rekonstruktion oder den Ersatz der thorakalen bzw. aufsteigenden Aorta.

Erfahren Sie mehr

Intergard Woven Aortic Arch und Hemabridge

Kollagenbeschichtetes Polyester-Gefäßimplantat mit äußerer Velours-Beschichtung.Wasserdurchlässigkeit: < 5ml/cm²/min[1]

Erfahren Sie mehr

Polyester Tape

Das Bandmaterial besteht aus dicht gewirktem Polyester. Diese Bänder sind stärker und weniger traumatisierend als Baumwolle, da sie kein Blut aufnehmen und nicht am Gewebe haften bleiben.

Erfahren Sie mehr

Hemashield Platinum Woven Double Velours Aortic Branch

Kollagenimprägnierte Polyester-Gefäßprothese aus gewebtem Doppel-Velours.Wasserdurchlässigkeit: < 5 ml/cm²/min[1]

Erfahren Sie mehr

Alle Literaturangaben

  1. De Paulis, R., et al., One-year appraisal of a new aortic root conduit with sinuses of Valsalva. J Thorac Cardiovasc Surg, 2002. 123(1): S. 33-9.

  2. De Paulis, R., et al., Use of the Valsalva graft and long-term follow-up. J Thorac Cardiovasc Surg, 2010. 140(6 Suppl): S. S23-7; discussion S45-51.

  3. Borghetti, V., et al., Aortic valve re-implantation technique with Gelweave Valsalva prosthesis: safety, reproducibility and pitfalls of a geometric reconstruction. J Cardiovasc Med (Hagerstown), 2009. 10(11): S. 834-41.

  4. Urbanski, P.P. and S. Frank, New vascular graft for simplification of the aortic valve reimplantation technique. Interact Cardiovasc Thorac Surg, 2008. 7(4): S. 552-4.