You are visiting a website that is not intended for your region

The page or information you have requested is intended for an audience outside the United States. By continuing to browse you confirm that you are a non-US resident requesting access to this page or information.

Switch to the US site

Select Your Country or Region
Senden

INSIGHT
Patientensteuerung

Coordinator overviews hospital bed ward capacity in the Getinge INSIGHT patient flow management solution

INSIGHT
Patientensteuerung

Die gesamte Patientensteuerung in Ihrer Hand – von der Aufnahme bis zur Entlassung

INSIGHT unterstützt und optimiert Prozesse durch die Planung von Patientenversorgungspfaden, zeitnahe Behandlung und abteilungsübergreifenden Informationsaustausch in Echtzeit. Mit dieser Unterstützung können Sie die Arbeitsabläufe strukturieren und die Ressourcennutzung optimieren. 

Vollständige Kontrolle der Patientensteuerung von der Ankunft bis zur Entlassung

Erleichtern Sie die Koordination, Zusammenarbeit und Kommunikation in und zwischen den Abteilungen mit INSIGHT.

Überblick

INSIGHT ist die Lösung zur Patientensteuerung, die umfassende Koordination, Kooperation und Kommunikation in und zwischen Abteilungen gewährleistet. Das System unterstützt Sie bei der Prozessoptimierung und ermöglicht die bestmögliche Versorgung Ihrer Patienten.

Ein erfahrener Kunde gewinnt zusätzliche Einblicke mit INSIGHT

INSIGHT hat erwiesenermaßen einen positiven Einfluss auf den Patientendurchsatz, die Ressourcennutzung und das allgemeine Stresslevel in und zwischen den Abteilungen. Laden Sie das White Paper herunter und erfahren Sie mehr über die Vorteile, die einige unserer Kunden durch die Implementierung von INSIGHT erfahren haben.

Laden Sie hier das White Paper herunter

Förderfähigkeit nach KHZG

Das Krankenhauszukunftsgesetz (KHZG) unterstützt deutsche Krankenhäuser u.a. bei der Investition in Ihre Digitalisierung. Seit dem 1. Januar 2021 stellen Bund und Länder dafür bis zu 4,3 Milliarden Euro bereit.
Erfahren Sie mehr über die einzelnen Fördertatbestände und wie unsere Lösungen diese erfüllen. Damit auch Sie von einer Förderung durch das KHZG profitieren können.

Erfahren Sie mehr über das KHZG

Die wichtigsten Vorteile

Hospital bed ward staff discuss patient coordination, bed capacity and discharge process via the INSIGHT patient flow management solution

Effiziente Priorisierung durch eindeutige Patienteninformationen

Die Möglichkeit, Patienten schnell zu priorisieren, ist ein wichtiger Faktor für eine sichere und effiziente Behandlung und Versorgung Ihrer Patienten. INSIGHT visualisiert wichtige Behandlungsinformationen wie Triage-Stufen, Fachgebiete, Beatmungsbedarf und geplante Maßnahmen in einfachen Übersichten. Dadurch erhalten Ihre Mitarbeiter die nötigen Informationen, um bessere Entscheidungen zu treffen und hohe Pflegestandards zu gewährleisten.

Bei der Planung des Patientenaufenthalts werden die betroffenen Abteilungen benachrichtigt und können den Fortschritt bereits verfolgen, bevor der Patient eintrifft. Dieser transparente und unmittelbare Informationsaustausch ermöglicht es Ihren Mitarbeitern, Prozesse zu optimieren und vorausschauend zu planen. Sie können Verantwortlichkeiten für die Primärversorgung festlegen, Betten zuweisen, Tests bestellen und vieles mehr.

Bed ward nurse discharges patient in time with the INSIGHT patient flow management solution

Krankenhausübergreifendes Betten-Management

INSIGHT visualisiert den Standort freier Betten und Kapazitäten, einschließlich Reinigungszustand, Reservierungen und Besonderheiten. Die skalierbare Übersicht kann sowohl für die lokale Verwaltung in einer Abteilung als auch für das gesamte Krankenhaus genutzt werden. Diese Funktion unterstützt das Team der zentralen Bettenkoordination bei der Verwaltung und Zuweisung von Kapazitäten.

Über die Benutzeroberfläche von INSIGHT können Betten einfach für neue oder wiederkehrende Patienten reserviert werden. So kann Ihr Personal sich vorbereiten und eine bessere Behandlungserfahrung Ihrer Patienten schon vor ihrem Eintreffen ermöglichen. Bei der Entlassung eines Patienten wird das Bett als „nicht sauber“ markiert und automatisch das Reinigungspersonal informiert. Das erleichtert die Planung für die unterstützenden Abteilungen.

OR-nurse-registers-surgery-progress-on-INSIGHT-screen-in-operating-room

Aktuelle Informationen zum OP-Fortschritt ermöglichen eine flexible Planung.

INSIGHT hilft Ihnen, die Auslastung von Operationssälen, Equipment und Ressourcen zu optimieren. Während der Eingriffe werden Echtzeit-Informationen zum Fortschritt sowie Live-Videostreams aus dem OP auf den Bildschirm des Koordinators geliefert. Das hilft, Verzögerungen aufzudecken, und ermöglicht kurzfristige Entscheidungen, um den OP-Plan einzuhalten.

Mobile Benachrichtigungen über wichtige Änderungen, Stornierungen und Änderungen der Priorisierung werden automatisch an das OP- und Servicepersonal gesendet. So können unnötige Wartezeiten verkürzt werden. Gleichzeitig kann sichergestellt werden, dass pünktlich zur OP alles vorbereitet ist. Damit andere entsprechend planen können, werden Fortschrittsinformationen mit involvierten Abteilungen und Service-Einheiten geteilt: ITS, Aufwachstation, Bettenstation, AEMP und Reinigungskräfte.

Nurses-discuss-bed-capacity-from-INSIGHT-in-hospital

Dashboards mit Echtzeit-Daten und Kapazitätsprognosen

Die grafischen Dashboards von INSIGHT enthalten die wichtigsten Daten zur jeweiligen Abteilung und geben einen Einblick in die aktuelle Auslastung. Auf diese Weise ermöglicht INSIGHT kontinuierliche Entscheidungen auf Abteilungs- und Management-Ebene. Daten zu ankommenden Patienten, Verlegungen und geplanten Entlassungen ermöglichen Kapazitätsprognosen und zeigen potenzielle Überbelegungen, Engpässe und Personalmangel auf.

Spezielle Problembereiche, wie z. B. die Anzahl der erfassten Infektionsfälle, lassen sich mit speziellen farbcodierten Zählern in den Fokus rücken.

Hauptfunktionen

Personalübersicht

Visualisierung des diensthabenden Personals

Die Mitarbeiterkomponente in INSIGHT bietet einen Überblick darüber, wer aktuell arbeitet und wer welche Position oder Rolle innehat. Diese Übersicht erleichtert die Zuordnung von Verantwortlichkeiten für Patienten und Tätigkeiten. Alle diese Aspekte  tragen zu einer Optimierung der Arbeitsabläufe und einer strukturierteren und besseren Behandlungserfahrung bei.

Die Mitarbeiter werden mit ihrem Namen, Profilbild und Kontaktinformationen vorgestellt, was die Kommunikation erleichtert. Das System ermöglicht auch ein leises und unterbrechungsfreies Arbeitsumfeld.

Die Kommunikationskomponenten

Sofortnachrichten und Notizen für schnelle, einfache und lautlose Kommunikation zwischen Abteilungen

INSIGHT erleichtert die Kommunikation zwischen Mitarbeitern, Rollen und Standorten. Auf den Bildschirmen werden aktualisierte Informationen in Echtzeit weitergegeben. Mobile Benachrichtigungen informieren die betroffenen Mitarbeiter über neue Aufgaben, Änderungen oder Verzögerungen. Hinweisfelder ermöglichen unidirektionale Nachrichten auf Krankenhaus- oder Abteilungsebene. Und mit der Chat-Funktion können Sie Kollegen, Funktionsbereiche oder Standorte direkt kontaktieren, um Informationen auszutauschen.

Durch die Reduzierung von Stressfaktoren, wie z. B. klingelnden Telefonen, werden die Arbeitsbedingungen für die Mitarbeiter verbessert. Das erhöht die Gesamteffizienz und ermöglicht eine bessere und konzentriertere Versorgung der Patienten.

Die gesamte Kommunikation von INSIGHT erfolgt lautlos und wird direkt an die relevanten Personen gesendet, um andere nicht bei der Arbeit zu stören.

Patientenlisten

Gefilterte Übersichten der Patienten und der geplanten Aktivitäten und Behandlungen

INSIGHT Patientenlisten können gefiltert werden, um die angezeigte Übersicht an den jeweiligen Standort des Bildschirms anzupassen. Die Listen können beispielsweise nach ankommenden oder wartenden Patienten, Patientenverlegungen oder geplanten Entlassungen gefiltert werden. Oder es kann sich um Listen mit Patienten handeln, denen klinische Maßnahmen wie Bluttests, Röntgenaufnahmen oder chirurgische Eingriffe zugewiesen wurden.

Mithilfe von Patientenlisten können Sie den Fortschritt verfolgen und Prioritäten setzen, die der aktuellen Situation in der Abteilung, aber auch den Anforderungen des jeweiligen Patienten entsprechen. Dieses Vorgehen bietet nicht nur Vorteile für das Personal, sondern ermöglicht auch eine strukturiertere Behandlungserfahrung für die Patienten. Alle Patienten werden zeitnah und sicher behandelt.

OP-Kalender

Verständliche Übersicht über den OP-Plan und den Fortschritt der laufenden Operationen

Im Operationskalender wird der OP-Plan für mehrere Operationssäle angezeigt. Jede Operation wird in Abhängigkeit von ihrem aktuellen Status farbig gekennzeichnet und nimmt einen der Dauer des Eingriffes entsprechenden Platz ein. So können die Koordinatoren effizient planen. INSIGHT verbessert auf diese Weise die Auslastung der Operationssäle und reduziert ineffiziente Wartezeiten.

Während des Eingriffs aktualisiert das OP-Personal die Daten in INSIGHT, wenn vorab definierte Meilensteine erreicht werden. Mithilfe dieser Aktualisierungen können Ihre Koordinatoren den OP-Plan kontinuierlich überwachen und anpassen, sollte es zu Abweichungen kommen. Die Informationen werden auch mit weiteren relevanten Abteilungen wie ITS, Bettenstation oder AEMP geteilt. INSIGHT informiert das Personal rechtzeitig darüber, dass ein Patient in Kürze eintreffen wird oder eine bestimmte Aufgabe ausgeführt werden muss.

Daten-Dashboard und Kapazitätsprognose

Unterstützung bei Entscheidungen für Abteilungs- und Krankenhausverwaltung

Die INSIGHT Dashboards bereiten Daten aus dem System in einfachen und verständlichen Grafiken auf. So erhalten Ihre Mitarbeiter einen schnellen Überblick über wichtige Kennzahlen und die aktuelle Situation in der Abteilung. Die zentralen Koordinationsstellen können in Akutsituationen Ressourcen besser umverteilen. Diese Möglichkeiten tragen zu einem optimierten Arbeitsablauf und einer besseren Behandlungserfahrung bei.

Die Kapazitätsprognosen basieren auf Systeminformationen zu ankommenden Patienten, Patiententransfers und geplanten Entlassungen. Die Diagramme visualisieren potenzielle Überlastungen und ermöglichen die Umverteilung von Ressourcen durch die zentralen Koordinationsstellen, bevor aus Engpässen ernsthafte Probleme entstehen.

Downloads

Entdecken Sie die Welt der Patientensteuerung und erfahren Sie, wie Getinge Ihnen beim Aufbau strukturierter Arbeitsabläufe helfen kann, um den Krankenhausaufenthalt Ihrer Patienten und den Arbeitsalltag von Personal und Management zu verbessern.

Verwandte Produkte

Getinge bietet zahlreiche Produkte, Lösungen und Services an, die Sie über den gesamten klinischen Behandlungsablauf hinweg unterstützen. Lernen Sie unser Angebot kennen und erfahren Sie, wie wir Sie dabei unterstützen können, eine hervorragende medizinische Versorgung, Qualität und Sicherheit zu gewährleisten.

OR-coordinator-books-surgery-and-views-surgery-schedule-with-Torin-OR-Management-software-solution-from-Getinge

Torin
OP-Management

Mit Torin können Sie den Operationsablauf für maximale Auslastung, bessere Koordination und bestmögliche Patientenversorgung planen, organisieren und optimieren.

T-DOC nurse scans instrument container in operating room

T-DOC 2000 Sterilgutmanagement

T-DOC gewährleistet eine vollständige Rückverfolgbarkeit, eine optimierte Instrumenten- und Geräteauslastung sowie eine pünktliche Lieferung für Operationen und eine bestmögliche Versorgung Ihrer Patienten.

Getinge PiCCO Technology

Erweitertes hämodynamisches
Monitoring

Dank leicht zu bedienender Anästhesieversorgung, mit der sich postoperative Komplikationen verringern und die Verwendung von Narkosemitteln minimieren lassen, bleibt Ihnen mehr Zeit für die Behandlung und Pflege Ihrer Patienten.

surgery-staff-uses-getinge-software-solutions-during-surgery.jpg

Krankenhausweite
Lösungen

Die Softwarelösungen von Getinge bieten Ihnen Tools für mehr Konsistenz
und Effizienz, damit sich Ihre Mitarbeiter im Krankenhaus auf die bestmögliche Patientenversorgung konzentrieren können.